"Lebe den Augenblick und denke nicht an das was vielleicht kommen könnte"
"Lebe den Augenblick und denke nicht an das was vielleicht kommen könnte"

 

Organ- &  Meridianausgleich nach der Organ-Uhr

 

Kein Organ funktioniert für sich alleine. Alles ist miteinander verbunden und beeinflusst sich gegenseitig. Die Organuhr nach der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM beruht auf
diesem Wissen.


Bei der LemBa-Methode werden die 12 Hauptorgane nach der Organuhr und die dazugehörigen Reflexzonen an den Händen und Füßen mit dem Meridianstab energetisiert.
Dieses Ausstreichen und Energetisieren der Organe kann auf der körperlichen Eben sehr wohltuend empfunden werden, ebenso kann ein tiefes Gefühl von psychischer Entspannung entstehen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theresia Schneider Harmonie-Energie